Tag des Swimming-Teichs und Living-Pools

Einladung

 MG 6333

Die Badesaison steht vor der Tür und wir laden Sie recht herzlich zu unserem Tag des Swimming-Teichs und Living-Pools ein.

Wir werden Ihnen an diesem Nachmittag das Schwimmteichsystem Biotop mit seinen vielfältigen Möglichkeiten und Gestaltungsvarianten vorstellen. Informieren Sie sich ausführlich über die Planung, den Bau und die Pflege von Swimming-Teichen und Living-Pools.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit in unserem hauseigenen Schwimmteich einmal Probe zu schwimmen.

Der Tag des Swimming-Teichs findet am Samstag, den 10. Juni 2017 von 14.00-17.00Uhr in unserem Erlebnisgarten in Albstadt-Lautlingen statt.

Bitte melden Sie sich vorab unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an oder rufen Sie uns einfach an unter 07431/95820.

Wir freuen uns, Sie zu den Veranstaltungen persönlich begrüßen zu können!

GardenLife - 25. Mai, bis Sonntag, 28. Mai 2017

16. GardenLife in Reutlingen
Von Donnerstag, 25.05. bis Sonntag, 28.05.2015 findet in der Pomologie in Reutlingen die 16. GardenLife statt. Mit dem Slogan ‚Gartenlust und Blumenduft auf einer der schönsten Gartenmessen Süddeutschlands‘ lädt die GardenLife in diesem Jahr Ihre Besucher ein. Im herrlichen Ambiente der historischen Parkanlage können Sie bei ausgewählten Ausstellern viel Schönes und Neues für Ihren Garten entdecken. Dazu gibt es interessante Workshops und Vorträge rund um den Garten.
Auch wir präsentieren uns wieder mit tollen Gartentrends und freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Messegarten.
Unser Leistungsspektrum reicht von der professionellen Gartenplanung, Gartenneu- oder -umgestaltung, Pflanzplanung und -beratung bis hin zur kompletten Bewässerungsanlage, zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Gartens. Eine unserer besonderen Stärken ist das Thema Swimming-Teiche und Living-Pools. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich beraten!
Neckar-Alb-Cup 2017
Auch dieses Jahr können die Auszubildenden der Garten- und Landschafts-baubetriebe ihr Können beim Neckar-Alb-Cup 2016 unter Beweis stellen. Der Verband des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. veranstaltet auch während der diesjährigen GardenLife einen Azubi-Wettbewerb. An Lehrbaustellen können die Messebesucher verfolgen, wie ein kleiner Mustergarten entsteht.
Wir schicken Tammy Jungk und Alexander Sauter an den Start und wünschen Ihnen für die Teilnahme viel Erfolg und gutes Gelingen!

Gardenlife 2016 Reutlingen

Gardenlife 2016 Reutlingen

Gartenbewässerung: warum bewässern?

Gartenbewässerung: warum bewässern?
Erinnern Sie sich an den Jahrhundertsommer 2003 oder an die sonnigen, sehr heißen Wochen der Fußball WM 2006 in Deutschland? In unserer gemäßigten Klimazone ist Regen zwar kein Fremdwort, aber er fällt doch eben sehr unregelmäßig. Eine automatische Beregnungsanlage gleicht dies aus. Regensensoren führen zu einem harmonischen Zusammenspiel mit dem natürlichen Niederschlag und tragen so zu einem effizienten Wassermanagement bei.
Eine Beregnungsanlage wird immer vom Fachmann eingebaut. Denn er ist der Fachmann, wenn es um die (Wasser-)Bedürfnisse der Pflanzen geht. Zusätzlich ausgebildet in der Beregnungstechnik kann selbst in bereits angelegten Gärten eine Beregnungsanlage eingebaut werden.

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter: http://www.ecorain.de/

MAUTE BESONDERS IM GARTEN pflegt Ihren Garten fachgerecht!
Unsere Pflegekräfte sind Spezialisten auf Ihrem Gebiet. Sie verstehen Ihr Handwerk und haben fundiertes Wissen in den Fachgebieten Botanik, Biologie, Pflanzenwachstum, Nährstoffe, Wuchsformen, Blühformen, Zeitpunkt des Blühens, Standort gerechtes Pflanzen, Bodenbeschaffenheit und Bodenansprüche der verschiedenen Pflanzenarten und Bäume. Sie werden laufend geschult und weitergebildet. Sie bringen das Gelernte mit teilweise langjährigen Erfahrungen zu Ihnen in Ihren Garten. Diese Qualifikation der Pflege dürfen Ihre Pflanzen in Ihrem Garten erwarten.
Ist für Sie wichtig Ihren Garten und Ihre Pflanzen von unseren Spezialisten pflegen zu lassen? Dann bedenken Sie:

  • Unsere Gartenpflege ist jederzeit verfügbar - Ein gepflegter Garten blüht und bringt gesunde Früchte
  • Mit einer optimalen Gartenpflege erhalten Sie den Wert Ihres Gartens. Sie schaffen einen optischen und finanziellen Mehrwert
  • Sie können Ihren Garten genießen. Somit steigert sich Ihr Wohlbefinden und sie haben ständig Freude daran.
  • Spezialisten pflegen Ihre Investitionen. Somit generieren Sie einen Mehrwert für Haus und Grundstück.

GardenLife - 25. Mai, bis Sonntag, 28. Mai 2017

16. GardenLife in Reutlingen
Von Donnerstag, 25.05. bis Sonntag, 28.05.2015 findet in der Pomologie in Reutlingen die 16. GardenLife statt. Mit dem Slogan ‚Gartenlust und Blumenduft auf einer der schönsten Gartenmessen Süddeutschlands‘ lädt die GardenLife in diesem Jahr Ihre Besucher ein. Im herrlichen Ambiente der historischen Parkanlage können Sie bei ausgewählten Ausstellern viel Schönes und Neues für Ihren Garten entdecken. Dazu gibt es interessante Workshops und Vorträge rund um den Garten.
Auch wir präsentieren uns wieder mit tollen Gartentrends und freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Messegarten.
Unser Leistungsspektrum reicht von der professionellen Gartenplanung, Gartenneu- oder -umgestaltung, Pflanzplanung und -beratung bis hin zur kompletten Bewässerungsanlage, zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Gartens. Eine unserer besonderen Stärken ist das Thema Swimming-Teiche und Living-Pools. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich beraten!
Neckar-Alb-Cup 2017
Auch dieses Jahr können die Auszubildenden der Garten- und Landschafts-baubetriebe ihr Können beim Neckar-Alb-Cup 2016 unter Beweis stellen. Der Verband des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. veranstaltet auch während der diesjährigen GardenLife einen Azubi-Wettbewerb. An Lehrbaustellen können die Messebesucher verfolgen, wie ein kleiner Mustergarten entsteht.
Wir schicken Tammy Jungk und Alexander Sauter an den Start und wünschen Ihnen für die Teilnahme viel Erfolg und gutes Gelingen!

Gardenlife 2016 Reutlingen

Gardenlife 2016 Reutlingen

Hanggarten planen

Was verbinden Sie mit dem Begriff Hanggarten, etwa mühevolle Aufstiege, schwierig zu pflegende Pflanzflächen oder eine abwechslungsreiche Gartengestaltung?

Meist treten die Möglichkeiten, die ein Hanggarten bieten kann völlig zu Unrecht in den Hintergrund. Jedoch liegen zwischen dem ersten Spatenstich und dem Genießen der Gartenanlage meist eine Menge Planungsstunden, aufwendige Boden- und Abstützarbeiten sowie eine anspruchsvolle Bepflanzung. Die Gestaltung eines Hanggartens ist aufwendiger, komplexer und meist auch kostspieliger als ein ebenes Grundstück. Dafür bietet ein Hanggarten meist eine traumhafte Aussicht, unterschiedlich gestaltete Ebenen, die Platz für besondere Pflanzen und schön gestaltete Plätze bietet.

Wir empfehlen bei einem Hanggarten in jedem Fall eine Gartenplanung vorzunehmen. So kann die Höhensituation exakt aufgenommen werden und die Ebenen können im Vorfeld exakt eingeteilt werden. Bei der Planung ist es sehr wichtig, dass der Stil einheitlich ist. So sollte der Hanggarten auf die Architektur des Hauses abgestimmt werden. Die Stilrichtung im Hang wird vor allem durch die Art der Abstützung, der Treppen, Wege und der Bepflanzung bestimmt.

Zentrales Element der Hanggärten ist die Terrassierung, da sonst das Rasenmähen und Unkrautzupfen zwischen den Stauden zu einem akrobatischen Kunststück wird. Ein Höhenunterschied von 80 cm reicht schon aus, um den Garten in zwei Teilbereiche zu unterteilen.

Steilere Hänge, die in mehrere Ebenen unterteilt werden sollen sowie stabile und dauerhafte Abstützungen durch höhere Mauern sind ein Fall für den Fachmann. Stützmauern teilen den Hanggarten in verschiedene Bereich ein. Die Lage und Gestaltung der Mauern und Treppen bestimmt neben den Pflanzen das Gesamtbild des gesamten Gartens.

Für die Hangabstützung bieten sich verschiedene Materialien an: sehr natürlich wirken Trockenmauern aus Naturstein, auch wenn sie kostspieliger sind als Varianten aus Betonstein. Als Alternative zu den Trockenmauern werden Betonmauern verwendet. Häufig werden hier Beton-L-Steine verwendet.

Im Zuge der Planung wird überlegt, wie die Ebenen gestaltet, die Gartenräume verbunden und welche Pflanzen als verbindendes Element eingesetzt werden. Im Nachhinein ist eine Änderung nur noch mit sehr großem Aufwand möglich.

Tipps für die Gartenpflege

Pflegearbeiten im Frühjahr

An frostfreien und trockenen Tagen kann bereits ab Januar der Obstbaumschnitt erfolgen. Vor allem beim Kernobst werden Reißer (Wasserschosse) abgeschnitten und die Krone locker gehalten. Totholz und sich reibende Äste werden entfernt, Jungtriebe möglichst waagrecht abgeleitet.

Auch um ihre Beerensträucher zu verjüngen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Bei Johannisbeeren werden die Bodentriebe auf 7-10 reduziert; bei weißen und roten Sorten werden zusätzlich die Jungtriebe zurückgeschnitten. Auch bei Stachelbeeren sollten die Triebe eingekürzt werden, um Mehltaubefall zu verhindern. Himbeeren sollten auf 10-12 Triebe pro Meter reduziert und auf 50-60 cm eingekürzt werden.

Des Weiteren können Schnittarbeiten an Ziergehölzen durchgeführt werden. Dabei wird Altholz entfernt und die Krone in Form gebracht. Beim japanischen Zierahorn, Magnolien und Goldregen wird auf Schnitt verzichtet.

Falls nötig werden Thuja- und Scheinzypressenhecken noch vor Beginn der Vogelbrutzeit geschnitten.

An milden Tagen die immergrünen Gehölze (Bambus, Kirschlorbeer, Koniferen, etc.) wässern. Diese verdunsten auch im Winter Wasser. Kann dieses aufgrund gefrorenen Bodens nicht nachgeliefert werden, kommt es zu Trockenschäden – der sogenannten Frosttrocknis.

Sobald der Schnee gewichen ist, sollten die Rasenflächen vom restlichen Winterlaub befreit werden. Ab April kann vertikutiert, bei Bedarf nachgesät und gedüngt werden.

Bereits im März können Gräser eine Handbreit über dem Boden abgeschnitten werden. Wer im Herbst keine Zeit mehr hatte, kann jetzt die restlichen Stauden zurückschneiden und Abgestorbenes entfernen.

Die Reisigabdeckung an Beetrosen kann abgenommen werden. Ab April werden diese abgehäufelt und auf 5-7 Triebe mit 3-5 Augen zurückgeschnitten. Kompost auf Staudenflächen und Rindenmulch auf Gehölzstreifen sollte ergänzt werden. Gerade auf Beeten mit Rindenmulch sollte auf eine ausreichende Frühjahrsdüngung mit
Basatop Sport geachtet werden.

Vergessen Sie nicht sich Zeit zu nehmen, um von ihrem Lieblingsplatz die ersten Bienen an Winterlingen, Krokussen und Schneeglöckchen zu beobachten

  • Baumpflege
  • Flora
  • Gartenpflege_Fruehjahr
  • Gartenpflege_im_Fruehjahr
  • Tulpen-pflanzen
  • Tulpenpflege

MAUTE BESONDERS IM GARTEN pflegt Ihren Garten fachgerecht!

Unsere Pflegekräfte sind Spezialisten auf Ihrem Gebiet. Sie verstehen Ihr Handwerk und haben fundiertes Wissen in den Fachgebieten Botanik, Biologie, Pflanzenwachstum, Nährstoffe, Wuchsformen, Blühformen, Zeitpunkt des Blühens, Standort gerechtes Pflanzen, Bodenbeschaffenheit und Bodenansprüche der verschiedenen Pflanzenarten und Bäume. Sie werden laufend geschult und weitergebildet. Sie bringen das Gelernte mit teilweise langjährigen Erfahrungen zu Ihnen in Ihren Garten. Diese Qualifikation der Pflege dürfen Ihre Pflanzen in Ihrem Garten erwarten.

Ist für Sie wichtig Ihren Garten und Ihre Pflanzen von unseren Spezialisten pflegen zu lassen? Dann bedenken Sie:

  • Unsere Gartenpflege ist jederzeit verfügbar - Ein gepflegter Garten blüht und bringt gesunde Früchte
  • Mit einer optimalen Gartenpflege erhalten Sie den Wert Ihres Gartens. Sie schaffen einen optischen und finanziellen Mehrwert
  • Sie können Ihren Garten genießen. Somit steigert sich Ihr Wohlbefinden und sie haben ständig Freude daran.
  • Spezialisten pflegen Ihre Investitionen. Somit generieren Sie einen Mehrwert für Haus und Grundstück.

Für Ihre Gartenpflege steht Ihnen Herr List jederzeit zur Verfügung. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Garten-Maute-Referenzen

Referenzen

Maute - Ihr Gartenarchitekt. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Projekte. Wir kümmern uns um Ihre Gartengestaltung und Ihre Gartenplanung. Egal ob Schwimmteich, Livingpool oder Terrassengestaltung unsere Experten stehen Ihnen zur Seite. Mehr Erfahren.

Gartenschau-Erlebnis-Garten small

Schaugarten

Das Erlebnis „Garten“ präsentieren wir Ihnen in unserem 1500qm gestalteten Erlebnisgarten mit den verschiedensten Gartendetails und einer großen Ideenvielfalt. Das Thema Wasser im Garten zieht sich im Erlebnisgarten wie ein roter Faden durch. Mehr Erfahren.

Ausbildung-Garten-Maute

Ausbildung

Du suchst einen Beruf der Dich immer wieder vor neue Herausforderungen stellt? Der Deine Kreativität fördert?  In dem Aufgaben durch Teamwork gemeistert werden? Mehr Erfahren.